Mehr Mut für Privatanleger

Langfristiger Vermögensaufbau ist wichtiger denn je. Doch wohin mit dem Spargeld? Sie wollen mehr Rendite als mit Spar- und Festgeldern erzielen, scheuen aber nach Beispielen wie Telekom, Karstadt und Volkswagen direkte Investitionen in Aktien? Sie haben wenig Vertrauen in die Bankberater und die Fondsindustrie?

Unser Buch möchte Ihnen Mut machen und Sie davon überzeugen, dass es zwischen dem Sparbuch und der aggressiven Spekulation mit Aktien erfolgversprechende Möglichkeiten zur Geldanlage gibt. Die einfache Formel hierzu heißt „Asset Allocation“. Hinter diesem Begriff verbirgt sich die Aufteilung Ihrer Geldanlage auf verschiedene Anlageklassen. Risikoreichere Investitionen in breit gestreute Aktienindizes werden geschickt kombiniert mit risikobegrenzenden Investitionen in Anleiheindizes und breit gestreute Immobilienfonds. Wir erläutern Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit diesem Wissen ein für Ihre individuelle Risikobereitschaft und Risikotragfähigkeit passendes Wertpapierdepot zusammenstellen können. Mit kostengünstigen ETFs, den börsengehandelten Indizes. Diese Schritte lassen sich für den Interessierten Privatanleger ganz ohne Bankberater vollziehen. Gut diversifizierte Wertpapierdepots nach den Grundsätzen „Asset Allocation“ erfordern wenig Pflege und sind ausreichend robust, um Krisen oder Zinsflauten ohne Verluste abzuwettern.

Einsteiger können mit dem Buch ein erstes, einfaches und dennoch erfolgversprechendes Wertpapierdepot zusammenstellen. Für den ambitionierten Privatanleger bietet das Buch vertieftes Wissen über die einzelnen Anlageklassen und die aktuellen Entwicklungen der ETF Branche wie smart beta sowie eine eigehende Analyse über die Möglichkeiten, die momentane Zinsflaute ohne große Kursverluste bei Staatsanleihen zu überstehen.

An Finanzmärkten, an denen Aktien und Anleihen, Zinsen und Risiken sich nicht lehrbuchhaft entwickeln und Lehrbuchwissen anscheinend redundant zu sein scheint, kommt es auf einen nüchternen Ansatz, auf eine „ruhige Hand“ an – und nicht auf Spekulationen darüber, wie sich Kurse, Zinsen und Währungen entwickeln.

Total Views: 648 ,

Kommentare sind geschlossen.